Zeitspanne berechnen: Rechnen mit Zeiten

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Dienstag, 14. September 2021 um 11:31 Uhr

Wie rechnet man mit Zeitdauer und Zeitspannen? Wie geht mit mit einfachen Aufgaben sowie Aufgaben mit Übertrag um? Ich versuche alles so einfach zu erklären, wie ich dies selbst bei meiner Oma (lange aus der Schule raus) tun würde.


Wie löst man einfache Aufgaben zur Zeitspanne (Zeitdauer)?

  • Stunden addieren oder subtrahieren.
  • Minuten addieren oder subtrahieren.


Beispiel 1: Zeitspannen addieren

Nach einer Busfahrt von 4 Stunden und 15 Minuten folgt eine zweite Busfahrt von 2 Stunden und 16 Minuten. Wie lange geht die Busfahrt insgesamt? Dazu schreiben wir die beiden Angaben erst einmal untereinander.

Zeitspanne Beispiel 1 Aufgabe


Wir addieren die Anzahl der Stunden: 4 Stunden + 2 Stunden gleich 6 Stunden.

Zeitdauer Beispiel 1 Lösung Teil 1


Wir addieren die Anzahl der Minuten: 15 Minuten plus 16 Minuten gleich 31 Minuten.

Zeitspanne Beispiel 1 Lösung Teil 2

Dis Busfahrten dauern zusammen 6 Stunden und 31 Minuten.


Zeitdauer berechnen: Schwierigeres Beispiel

Wie werden schwierigere Aufgaben zum Rechnen mit der Zeitdauer gelöst?

  • Minuten und Stunden separat berechnen.
  • Im Anschluss die Minuten noch einmal auf Stundenbasis umrechnen.


Beispiel 2: Zeitspannen addieren mit Übertrag

Die erste Phase von einem physikalischen Prozess dauert 2 Stunden und 40 Minuten. Die zweite Phase dauert 3 Stunden und 25 Minuten. Wie lange dauert der Prozess insgesamt? Dazu schreiben wir die Zeitdauer jeweils untereinander.

Zeitdauer (Zeitspanne) Beispiel 2 Aufgabe


Wir addieren die Stunden mit 2 + 3 = 5. Danach addieren wir die Minuten mit 40 + 25 = 65

Zeitdauer (Zeitspanne) Beispiel 2 Lösung Teil 1


Wir erhalten 5 Stunden und 65 Minuten als Summe. Eine Stunde hat jedoch nur 60 Minuten. Daher rechnen wir noch einmal um auf 6 Stunden und 5 Minuten.

Zeitspanne (Zeitdauer) Beispiel 2 Lösung Teil 2


Zeitspannen subtrahieren Beispiel

Wie können Zeitspannen subtrahiert werden?

  • Anzahl der Stunden subtrahieren.
  • Anzahl der Minuten subtrahieren.
  • Sofern nötig die Minuten noch umrechnen.


Beispiel 3: Zeitspannen subtrahieren

Wir haben die Uhrzeit 8:12. Vor 3 Stunden und 45 Minuten ist Marc mit dem Auto losgefahren. Um wie viel Uhr ist er losgefahren? Um dies zu berechnen schreiben wir die beiden Angaben untereinander.

Zeitspanne (Zeitdauer) Beispiel 3 Aufgabe


Wir subtrahieren die Stunden mit 8 - 3 = 5. Wir subtrahieren die Minuten mit 12 - 45 = -33.

Zeitspanne (Zeitdauer) Beispiel 3 Lösung Teil 1


Wir müssen von den 5 Stunden also noch 33 Minuten abziehen. Eine Stunde hat 60 Minuten. Daher 60 - 33 = 27.

Zeitspanne (Zeitdauer) Beispiel 3 Lösung Teil 2


Von 5 Stunden noch 33 Minuten abgezogen bringt uns aus das Ergebnis 4 Stunden 27 Minuten. Er ist damit um 4:27 Uhr aufgestanden.

57 Gäste online