Quiz Zweiter Weltkrieg

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Mittwoch, 21. August 2019 um 17:56 Uhr

Kennt ihr euch mit dem 2. Weltkrieg aus? Wir bieten euch hier ein Quiz mit Fragen und Antworten, damit ihr euer Wissen herausfordern könnt. Wer mag kann dieses sofort starten. Außerdem haben wir ganz im Stil unserer Seite ein Gespräch zwischen zwei Personen, bei dem es um Allgemeinwissen zum Zweiten Weltkrieg geht.

Ihr möchtet doch noch nicht mit dem Quiz starten, sondern erst ein bisschen was zum 2. Weltkrieg erfahren? Kein Problem. Unsere Website bietet einen etwas anderen Ansatz wissen zu vermitteln: Stellt euch vor ein Schüler kommt nach der Schule zu seiner Oma und erklärt ihr, was er heute gelernt hat. Dazu mehr im nächsten Abschnitt.

Hinweis:

Wenn ihr doch noch ein anderes Quiz machen wollt, haben wir auch dies noch für euch:

2. Weltkrieg Allgemeinwissen

Schüler: Wir haben heute in Geschichte über den 2. Weltkrieg gesprochen. Der Lehrer meinte wir sollen mal unsere Omas und Opas fragen, wie es im Krieg und danach war.

Oma: Wie es war? Natürlich nicht schön. Gerade am Ende vom Krieg war vieles kaputt und nur wenige Lebensmittel. Ich vermute dem Lehrer ging es aber vor allem darum was ihr darüber wisst, oder?

Schüler: Klar. Ist halt ein Lehrer.

Oma: OK. Weißt du denn von wann bis wann der 2. Weltkrieg stattfand?

Schüler: Von 1939-1945 fand der Krieg statt. Heißt 1945 war in Deutschland der Krieg zu Ende.

Oma: Stimmt. Und wer Kämpfte?

Schüler: Das habe ich nachgelesen. Achsenmächte gegen Alliierte.

Oma: Was waren die Alliierten und was die Achsenmächte? Welche Länder waren das?

Schüler: Achsenmächte war das Deutsche Reich, Italien und Japan. Alliierte waren USA, Frankreich, Großbritannien. Wobei auf Seiten der Alliierten auch Polen und später die Sowjetunion im Prinzip gekämpft haben.

Oma: Na das hast du doch etwas in der Schule gelernt.

Schüler: Ein bisschen was haben sie uns schon beigebracht.

Zweiter Weltkrieg: Ablauf für Quiz

Oma: Der Beginn des 2. Weltkriegs war damals - wenn ich mich recht erinnere - im Osten gegen Polen. Im Verlauf des Krieges - eigentlich der Anfangsphase - waren es auch Dänemark und Norwegen. Und um den Angriff auf Frankreich durchzuführen, wurden Belgien und die Niederlande eingenommen.

Schüler: Gab es nicht auch eine Luftschlacht und Seeschlacht mit Großbritannien?

Oma: Ja, die kam danach. Später hat das Deutsche Reiche im Osten seinen Feldzug bis nach Russland rein fortgesetzt, wurde jedoch ein Stück vor Moskau durch starke Gegenwehr und Wetter bis Minus 50 Grad gestoppt.

Schüler: Minus 50 Grad. Das ist ja irre kalt.

Oma: Das kann man wohl sagen.

Schüler: Stalingrad... Der Name fiel auch mal.

Oma: Da gab es auch schwere Kämpfe zwischen Deutschem Reich und russischen Truppen, welche die russischen Soldaten gewannen. Einer der Gründe warum im Anschluss die Sowjetunion in Richtung Deutsches Reich vorrücken konnte.

Schüler: Und auf der anderen Seite der Karte?'

Oma: Du meinst im Westen?

Schüler: Ja, meine ich. Oder ist dort nichts mehr passiert?

Normandie, Frankreich und USA

Oma: Doch klar. Teile Frankreichs waren besetzt und auf See und in der Luft gab es Kämpfe zwischen Großbritannien und dem Deutschen Reich. Und dann gab es natürlich den D-Day?

Schüler: Was ist denn der D-Day?

Oma: Die Landung der Alliierten in der Normandie. Die USA sind in den Krieg eingetreten und sind zusammen mit anderen Alliierten in Nordfrankreich gelandet.

Schüler: Gelandet? Mit dem Flugzeug?

Oma: Nein... Die meisten sind mit Booten am Strand gelandet und haben diesen erobert. Natürlich sind auch ein paar Fallschirmjäger abgesprungen. In erster Linie fand jedoch der Kampf am Boden statt.

Schüler: Warum war das so wichtig?

Oma: Naja, im Prinzip begann hier die Rückeroberung Frankreichs. Das Land war ja zu großen Teilen besetzt. Und mit der Landung in der Normandie - das hat man D-Day genannt - begann dies eben.

Schüler: OK. Das heißt das Deutsche Reich hat im Osten gegen die Sowjetunion gekämpft und im Westen gegen Frankreich, England und USA?

Oma: Stimmt. Das führte Stück für Stück dazu das die Deutschen Truppen zurückgedrängt wurden. Am Ende haben die Alliierten das was hier heute Deutschland nennen komplett erobert und das Deutsche Reich musste kapitulieren.

Schüler: OK. Wie viele Menschen starben durch den 2. Weltkrieg? Wie viele Deutsche kamen um?

Oma: Das ist gar nicht so einfach zu ermitteln. Ich habe mal gelesen, dass es etwa 60 Millionen Tote insgesamt gab und dabei etwas mehr als 6 Millionen Deutsche.

Schüler: Ich hoffe das muss ich selbst nie erleben.

Oma: Das hoffe ich auch.

Quizfragen 2. Weltkrieg

Willkommen in unserem Quiz zum 2. Weltkrieg. Wir starten mit einfachen Fragen und steigern uns langsam im Schwierigkeitsgrad. Wenn ihr eine Antwort nicht wisst, dann könnt ihr einfach raten.

Frage 1:

  • In welchem Jahr begann für das Deutsche Reich der 2. Weltkrieg?
Überspringen »


Du hast 0 von 13 Aufgaben erfolgreich gelöst.

23 Gäste online