Kettenaufgaben Klasse 1 bis 4

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Dienstag, 23. November 2021 um 20:12 Uhr

Was sind Kettenaufgaben? Wie löst man Kettenaufgaben mit allen Grundrechenarten? Wie geht man mit Punkt vor Strich um? Rechnet man erst Multiplikation oder Division? Diese Antworten und mehr bekommst du hier. Ich versuche alles so einfach zu erklären, wie ich dies selbst bei meiner Oma (lange aus der Schule raus) tun würde.


Eine Kettenaufgabe ist in der Mathematik eine Aufgabe mit mehr als einer Rechenoperation. Dabei können die vier Grundrechenarten (Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division) gemischt und auch mehrfach vorkommen.


Verschiedene Rechenregeln müssen dabei beachtet werden. In den nächsten Abschnitten sehen wir uns diese an.



Wie löst man einfache Kettenaufgaben?

Kommen nur Addition (+) und Subtraktion (-) in einer Aufgabe vor, dann wird von links nach rechts gerechnet. In den nächsten Beispielen wird daher die Aufgabe einfach von links nach rechts Stück für Stück berechnet.


Beispiel 1: Addition und Subtraktion

Kettenaufgaben Beispiel 1 Addition und Subtraktion


Beispiel 2: Subtraktion und Addition

Kettenaufgaben Beispiel 2 Subtraktion und Addition


Merke: Kommen nur die Grundrechenarten Addition und Subtraktion vor, dann wird von links nach rechts gerechnet.


Kommen hingegen zusätzlich noch Multiplikation, Division, Potenzen oder Klammern vor müssen weitere Rechenregeln beachtet werden.

Kettenaufgabe mit Punkt vor Strich

Kommen bei Kettenaufgaben noch Multiplikation und Division vor gilt es die Regel Punkt vor Strich zu beachten. Diese Regel sagt aus, dass zuerst alle Rechenoperationen mit einem Punkt ausgeführt werden.

Hinweis:

Punkt vor Strich bedeutet zuerst Multiplikation und Division rechnen. Erst nach Multiplikation und Division wird Addition und Subtraktion berechnet.


Sehen wir uns eine Kettenaufgabe mit Punkt vor Strich an.


Beispiel 3: Punkt vor Strich

Zuerst wird die Multiplikation berechnet, danach die Addition.

Kettenaufgaben Beispiel 3 Punkt vor Strich


Was wird zuerst berechnet: mal oder geteilt?

Manchmal tauchen in einer Aufgabe sowohl Multiplikation als auch Division auf. Teilweise sogar mehrfach. Bei Multiplikation oder Division gibt es keine Priorität. Kommt beides in einer Aufgabe vor wird von links nach rechts gerechnet.


Beispiel 4: Multiplikation und Division

Kettenaufgaben Beispiel 4: Erst Division oder Multiplikation?

Was bedeuten Klammern in der Mathematik?

Um die Regel Punkt vor Strich umgehen zu können werden Klammern gesetzt. Klammern bedeutet "Dies wird zuerst berechnet.".


Von der Reihenfolge her wird erst alles in der Klammer berechnet. Im Anschluss greift die Regel Punkt vor Strich. Bleiben nur Additionen und Subtraktionen übrig wird von links nach rechts gerechnet.


Beispiel 5: Klammer zuerst berechnen

Kettenaufgaben Klammer zurerst

Kommen nur Multiplikation und Division vor wird von links nach rechts gerechnet. Kommen nur Addition und Subtraktion vor wird von links nach rechts gerechnet.


Hinweis: Kettenaufgaben werden manchmal auch in Form von Rechenschlangen behandelt.

Aufgaben / Übungen Kettenaufgabe

In diesem Abschnitt kannst du das Thema "Kettenaufgaben" einmal selbst üben. Wie lautet die richtige Antwort?

Aufgabe 1:

  • Wie lautet die Lösung dieser Aufgabe?
  • 4 + 2 - 3 = ?

Aufgabe überspringen »


Du hast 0 von 6 Aufgaben erfolgreich gelöst.

72 Gäste online