Zahlengerade verstehen

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 30. Dezember 2021 um 11:14 Uhr

Wie sieht eine Zahlengerade aus? Welche Zahlen liegen auf einer Zahlengerade? Wie berechnet man Abstände von Zahlen auf einer Zahlengerade? Diese Antworten und mehr findest du hier. Ich versuche die Inhalte so einfach zu erklären, wie ich dies selbst bei meiner Oma (lange aus der Schule raus) tun würde. Die Inhalte liegen als Text und als Video vor.


Wie sieht eine Zahlengerade aus? Eine Zahlengerade ist eine Linie, die in gleich große Abschnitte unterteilt wird. An die Striche dieser Abschnitte werden Zahlen geschrieben. Nach rechts werden diese Zahlen größer, nach links werden die Zahlen hingegen kleiner. Am rechten Ende der Zahlengerade zeigt an Pfeil nach rechts.


Zahlengerade mit positiven und negativen Zahlen


Der Unterschied zwischen einem Zahlenstrahl und einer Zahlengerade liegt darin, dass die Zahlengerade auch negative Zahlen beinhaltet. Auf dem Zahlenstrahl gibt es nur positive Zahlen und die Null. Auf der Zahlengerade können hingegen Zahlen mit positivem (+) und negativem (-) Vorzeichen eingetragen werden.


Welche Zahlen liegen auf der Zahlengerade?

Auf der Zahlengerade liegen positive und negative Zahlen. Im einfachsten Fall sind dies ganze Zahlen. Zu den ganzen Zahlen zählen die natürlichen Zahlen (1, 2, 3, 4, 5, ...), die Zahl Null (0) und die natürlichen Zahlen bei denen das Vorzeichen gedreht wurde (-1, -2, -3, -4, -5, ...). Die nächste Grafik zeigt eine Zahlengerade mit ganzen Zahlen und der Rechnung -2 + 3 = 1. Diese Berechnung bedeutet, dass von der -2 um 3 nach rechts gegangen wird bis zur +1.


Zahlengerade Addition -2 + 3 = 1


Auf der nächsten Zahlengerade siehst du die Subtraktion ganzer Zahlen auf der Zahlengerade. Zu sehen ist die Subtraktion 1 - 3 = -2. Dies bedeutet von der +1 um 3 nach links gehen bis zur -2.


Subtraktion auf Zahlengerade


Neben ganzen Zahlen können weitere Zahlenarten auf der Zahlengerade eingetragen werden: Brüche bzw. Bruchzahlen und Dezimalzahlen (Kommazahlen). Rationale Zahlen werden ebenfalls auf der Zahlengerade eingetragen. Dabei handelt es sich um Zahlen, die als Bruch aus natürlichen Zahlen dargestellt werden können.

Wie berechnet man Abstände an der Zahlengerade?

Manche Aufgaben im Mathematik-Unterricht beinhalten Abstände an der Zahlengerade. Beispiel: Welche Zahlen befinden sich im Abstand von 25 zur -6? Lösung: Im Abstand 25 von der -6 befinden sich zwei Zahlen. Die eine Zahl ist um 25 kleiner als die -6. Die andere Zahl ist um 25 größer als die -6.


Zahlengerade: Zahl in der Mitte gegeben


Rechnerisch bedeutet dies einmal die 25 auf die -6 zu addieren und einmal die 25 von der -6 zu subtrahieren.

Zahlengerade: Zahl in der Mitte zu Zahlen außen


Die beiden Zahlen welche im Abstand von 25 zur -6 liegen sind die 19 und die -31.

55 Gäste online